KÜNSTLER 2018

SCORPIONS 

Mittwoch, 25.07.2018 - Schloss Salem

 

Seit einem halben Jahrhundert steht dieser Name für fulminanten Rocksound und großartige Live-Konzerte.

 

Die Hannoveraner Band um Klaus Meine, Rudolf Schenker und Matthias Jabs sind Deutschlands erfolgreichste Rockband aller Zeiten und gehören zu den langlebigsten Bands der Musikgeschichte. Die Kennzahlen muss man sich erst einmal auf der Zunge zergehen lassen: Mehr als 100 Millionen verkaufter Alben, rund 5.000 Konzerte in 80 Ländern, insgesamt über 500 Wochen in den weltweiten Charts. Mit der unsterblichen Hymne zur Öffnung des Eisernen Vorhangs „Wind Of Change“ gelang den Scorpions 1990 schließlich der ganz große Durchbruch. Der Song ist bis heute die meistverkaufte Single einer deutschen Band. Aber auch mit Hits wie „Send Me An Angel“ oder „White Dove“ gelangen der Band musikalische Blockbuster. „Rock You Like A Hurricane“ hieß einer der ersten großen Erfolge der Scorpions. Und so gehen sie auch ihre Konzerte an: Mit ungebremster Spielfreude und Leidenschaft, sich verausgabend bis zum Letzten.  

 

TICKETS

 


FREUNDESKREIS LIVE 2018

Freitag, 03.08.2018 – Schloss Salem 

 

 

Die Resonanz auf ihre ersten Auftritte seit zehn Jahren war überwältigend. Nun haben

sich Freundeskreis nach einem großartigen, ausverkauften Konzertsommer

entschieden, der enormen Nachfrage zu entsprechen, und kündigen weitere Shows für

2018 an.

Als Freundeskreis im Februar 2017 die ersten Live-Konzerte zum 20. Jubiläum ihres

legendären Debüt-Albums ‚Quadratur des Kreises’ ankündigten, zögerten ihre

Anhänger nicht lange. Große Open Air Venues wie der Kölner Tanzbrunnen oder der

Hamburger Stadtpark waren innerhalb kürzester Zeit ausverkauft. In ihrer Heimatstadt

Stuttgart hinterließen sie an zwei ausverkauften Abenden insgesamt 14.000 euphorisierte Fans. Auch unter Musikjournalisten lösten Max Herre, Don Philippe und DJ Friction wahre Begeisterungsstürme aus. 

 

TICKETS

 


2018 singt Ina Müller Draußen, Kommst Du?

Donnerstag, 09.08.2018 – Schloss Salem 

 

„Ich bin die“ trifft den Nagel auf den Kopf. Ein Album mit einem Titel, der das Müllerin-Phänomen in einem Dreiwort-Satz einfängt. „Die“ ist für jede Schublade zu sperrig. Kein Klischee passt und auch kein musikalischer Vergleich à la „Die singt ja wie …“ trifft zu. Ein Einzelstück. Beliebig ist an Ina Müller so gut wie nix – natürlich. Die Müllerin moderiert, singt und lebt nach ihren eigenen Gesetzen. Mit 51 noch mehr als mit 48. Unbeirrbar, klug, frech und bei Bedarf auch jedem Trend zum Trotz. Oder gibt es im Kosmos des deutschsprachigen Showbusiness noch eine Frau, die erst zwölf Jahre durch die Kabarett-Theater der Republik tourte, bevor sie mit über 40 auf die große Showbühne wechselte? Eine, die den TV-Zuschauer genauso verzückt, wie Hunderttausende in ausverkauften Arenen von Flensburg bis nach München, Zürich oder Wien? Die kurze Antwort auf eine lange Frage: Nö, gibt’s nicht!

 

Ina Müller freut sich, bereits bevor sie ihre Hallentournee im November fortsetzen wird, Open Air Konzerte für das Jahr 2018 ankündigen zu können. Für den ersten Teil der Hallentournee, mit ausverkauften Konzerten unter anderem in der Mercedes Benz Arena Berlin, TuiArena Hannover, ÖVB Arena Bremen, Westfalenhalle Dortmund oder der Barclaycard Arena Hamburg wurde der Ausnahme Entertainerin bereits im April dieses Jahres das Platin Ticket für über 200.000 verkaufte Eintrittskarten überreicht.

Nach der Sommerpause beginnt der zweite Teil der Hallentournee von Ina Müller am 2. November 2017 in Kassel und endet am 9. Dezember mit dem Zusatzkonzert in Hamburg in der Barclaycard Arena, für das es nur noch Restkarten gibt. Die Konzerte in Neubrandenburg, Fulda, Frankfurt, Wetzlar und Münster sind bereits ausverkauft. Da lag es für Ina nah, mal wieder an der frischen Luft zu singen.

 

Tickets hier!